Das betreute Frühstück wird in bewährter Form weiterhin in den Vormittag integriert. Es gehört zum gewohnten Ritual an unserer Schule, bei dem den Kindern vorgelesen wird. Es wird auf gesunde Ernährung geachtet und im Sachkundeunterricht schwerpunktmäßig aufgearbeitet (5-für-Kids).

Ein warmes Mittagessen wird den Schülern zur Mittagszeit angeboten. Die kindgerechte gesunde Ernährung ist ein besonderes Anliegen der Schule. Die in der Schule eingeübten Essgewohnheiten sollen sich festigen und zu einer nachhaltigen gesunden Ernährung führen. Dadurch sollen Folgeerkrankungen durch falsche Ernährung vorgebeugt werden. Am Nachmittag wird die Ernährung durch eine Zwischenmahlzeit (Obst, oder selbst hergestellte Mahlzeit) ergänzt.

In der neu gebauten Mensa wird den SchülerInnen während der Mittagspause ein gemeinsames gesundes und kindgerechtes Mittagessen angeboten (dabei sollten die Vorgaben der DGE berücksichtigt werden).
Die Organisation der Anmeldung und Abrechnung übernimmt die Schulsekretärin. Die Ausgabe des Essens wird durch eine Hilfskraft durchgeführt, die der Schulträger stellt.